FANDOM


Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser
Alter ab 3 Jahre
Mitspieler Es gibt keine Spieleranzahl jeder kann mitspielen
Dauer 10 Minuten oder länger je nach Anzahl der Mitspieler
Ort Draußen oder in der Halle

Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser ist ein Lauf-Fang-Spiel. Je mehr Kinder mitspielen, desto besser ist es.

Material Bearbeiten

Es wird kein Material benötigt.

Regeln/Ablauf Bearbeiten

Ein Kind steht auf der einen Seite, die anderen Kinder ein Stück entfernt nebeneinander und sehen zu dem einzeln stehenden Kind herüber. Dann fragen sie: "Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser?" Das einzeln stehende Kind nennt eine Tiefe (z.B. 10 Meter,...). Darauf fragen die Kinder: "Wie kommen wir hinüber." Nun muss sich dann das einzeln stehende Kind etwas überlegen wie zum Beispiel "auf einem Bein hüpfend". Dann versuchen die Kinder auf einem Bein hüpfend auf die andere Seite zu gelangen. Es darf dabei nicht zurück "gesprungen" werden.

Das einzelne Kind muß gleichzeitig in die entgegengesetzten Richtung "hüpfen ". Dabei muß es versuchen so viele Kinder wie möglich zu fangen. Diese müssen dann zurück und mit dem einzelnen Kind zusammen die Fangmannschaft bilden. Wer zuletzt gefangen wird oder als letztes übrig bleibt, ist nun der Fänger. Das Spiel beginnt von vorne.

Mögliche Anweisungen des Fängers:

- rückwärts laufend

- auf allen vieren

- mit geschlossenen Augen

- seitlich laufend

- wie eine Spinne krabbelnd

- wie ein Wurm kriechend

- ein Liedlein pfeifend

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki