FANDOM


Völkerball
Alter ab ca. 6 Jahren
Mitspieler 2 Mannschaften zu je mind. 4 Spielern
Dauer Je nach Mannschaftsgröße 3-10 Minuten.
Ort Draußen oder Turnhalle

Völkerball ist ein Werf- und Fangspiel mit zwei Mannschaften.

Material Bearbeiten

1 Ball (größer als ein Tennisball, kleiner als ein Fußball, muss man gut werfen können, am besten Volley- oder Handball).

Spielfeld ca. 10 x 10 Meter, Netz o.ä. um die Spielfelder abzutrennen, evtl. Kreide, um die Spielfeldbegrenzungen aufzumalen. (Am besten ist jedoch eine Turnhalle mit den schwerzen und blauen Linien).

Regeln/Ablauf Bearbeiten

Gespielt wird in zwei gleich großen, am besten durch ein Seil oder Hütchen geteilte Spielfelder. Zwei Mannschaften werden gebildet, von denen jeweils ein Spieler pro Mannschaft hinter die Grundlinien des gegnerischen Feldes geht.

Jede Mannschaft versucht nun, mit dem Ball gegnerische Spieler abzuwerfen. Wer getroffen wird, muss hinter die Grundlinie des gegnerischen Spielfelds und hilft von dort aus mit, die gegnerischen Spieler zu treffen ihr dürft euch frei werfen.

Wer den Ball fangen kann, darf seinerseits versuchen, gegnerische Spieler abzuwerfen. Die Mannschaft, die zuerst keine Spieler mehr im Feld hat, hat verloren.

Verwandte Spiele Bearbeiten

  • Beachvölkerball ist wie Völkerball, wird aber auf Sand gespielt.
  • Dodgeball oder dodge ball ist eine amerikanische Variante von Völkerball. Dabei kommen mehrere Bälle zum Einsatz.
  • Starball ist eine schnellere Variante des Völkerballs mit festen Mannschaften und eigenem Ligabetrieb.

Siehe auch Bearbeiten